livingpuma

Manchmal - Desfois

livingpuma kennt dieses wort nur allzu gut. wie eine brandmarke in seiner seele. manchmal auf der heimfahrt von der arbeit kommt es ihm in den sinn. vor allem in sehr schwerm?tigen momenten - da bleibt dann nur noch dieses wort ?brig; desfois. es ist keine sackgasse in dem sinne, eher ein sich zuhause angekommen f?hlen, irgendwo angenommen f?hlen, ja. livingpuma nimmt sich ernst und weiss immer mehr und mehr, dass er nicht der einzige ist, der mit dem leben hadert. alles auf dem weg. menschsein. livingpuma liebt die songs von bj?rk. livingpuma liebt vielleicht bj?rk. jedenfalls fasziniert sie ihn. lp erlebt dinge und vergisst sie so schnell wieder, wie sie etwa in 'sein' leben getreten sind. ein kommen und - gehen lassen. jeden tag loslassen. damit dann eines tages alles aufgel?st und losgelassen ist - auch der pseudo harte vergangenheitsbrocken. lp erinnert sich immer wieder daran, dass die 'anderen' auch ziemlich zu kauen haben. alles und alle auf dem weg.

livingpuma sieht um sich, und sieht alles nur noch in weiss. formen sind noch auszumachen, alles ist aber unbedeutend geworden. alles sieht gleich aus. das gef?hl der absichts- und ziellosigkeit ?berkommt ihn. alles weiss. und frei. geworden.

in livingpuma blitzt es auf.
es ist pass? und passiert.
alles aus. und alles ein.

farben. farben. und nochmals farben. noch nie gesehen. lebende farben. zum ersten mal in seinem leben, erf?hrt livingpuma begegnung, wahre begegnung. sie sind gekommen. er ist gekommen. treffen auf heimischem boden.
ich bin da.
ich bin da.
ja, ich bin.
da.


3.2.06 16:13

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen