livingpuma

Archiv

bin da, wo bist du?

mono in background. das was ist. schwingung in der luft. die realität holt mich ein. die realität, dass alles illusion ist. oh gott. in letzter zeit, kann ich nur noch dieses wort wiederholen. immer und immer wieder. in grenzenlosem erstaunen. ja.

bin müde. vielleicht wendet sich das blatt. ja. es wäre an der zeit. hihihi.. tönt lustig. was weiss ich schon.. tönt auch so pessimistisch. hey leute es ist nicht so schlimm, wie es sich anhört. es ist aber - oder eben einfach - ein entscheidender schritt (der überfällig ist, so meine ich zumindest) innerhalb eines lebensabschnitts.

leute, das materielle ist vergänglich. macht dich nicht glücklich. du isst ein eis, geniesst ein paar schöne momente dabei - und dann? ja, was dann? was BRAUCHST du dann? als nächstes? zum verdammt nochmal schon wieder irgendwas zu konsumieren um eben kompensieren. weisst du was ich mit kompensieren meine? sei doch ehrlich, du weisst doch, dass irgendwas nicht stimmt (matrix kommt mir in den sinn). irgendwas in dir drückt doch von innen. deine herzgegend fühlt sich eng an. dein denk-system drückt dich. du fühlst dich nicht frei. wie dein nachbar übrigens auch nicht. wir sind -
GEFANGEN.

mono still in background. mensch, du lässt dich tagein tagaus blenden, verblenden und verleugnen. du machst mit, weil du angst hast, sonst sterben zu müssen. stell dir vor, du gehst jeden tag zur arbeit oder zur schule oder was auch immer. und in der bahn im bus oder auf der strasse spricht dich jemand an, den du vorher noch nie gesehen hast: "hey, du träumst nur alles, du gehst gar nicht zur arbeit oder zur schule. vor allem MUSST du gar nicht wirklich dorthin gehen, weil es erstens die arbeit nicht gibt und das ganze pseudo-system eh nur ausgedacht und konstruiert ist. sie machen dir angst, dass wenn du nicht an der arbeit auftauchst, dass du dann deine existenz verlieren wirst und so weiter und so fort. sie können alles mit dir so machen, weil du im ausgedachten spiel mitmachst, teil davon bist. bis du eben diese stimme dieser begegnung wahrnimmst, respektive sie dich aufweckt: "hey, du träumst nur alles - es ist nicht wirklich alles so wie du denkst oder wie es dir die anderen immer wieder eintrichtern und mit noch so scheinheiliger ehrlichkeit (dummheit) zu vermitteln versuchen.

sei von nun an ein wissender. oder besser: nimm deinen mut zusammen - und du BIST ein WISSENDER.

von der unbewusstheit zur bewusstheit. wir werden alle verarscht solange wir diesem spiel weiterhin zustimmen und so teilnehmen. wir müssen aber nicht. und das gute daran ist: hast du einmal gemerkt, dass ETWAS NICHT STIMMEN KANN, ja dann... dann kannst du automatisch nicht mehr so richtig mitmachen... und als ob die zeit wirklich wunden heilt.... passiert etwas in deinem leben... solange du nicht davor wegrennst....

ich mag auch nicht mehr davor wegrennen.......

ich weiss, dass da paar leute da draussen sind, die mich verstehen. danke leute. danke, dass ihr meine zeilen versteht.

doch schön ist auch, seine/meine eigenen zeilen zu verstehen.

ich beginne an der freiheit zu riechen...

livingpuma

10.9.07 21:11, kommentieren