livingpuma

Archiv

Ich lebe.

Ja. Ich lebe. War ich jemals tot? Ist es das gleiche, leben und und lebendig sein? Werde ich erst lebendig? Es ist so sch?n, dass es schreibt, ohne dass 'ich' schreiben muss.
Ich erinnere mich an diese Zeilen einer Selbstm?rderin; nichts mehr m?ssen, nichts mehr sollen, nichts mehr d?rfen. Das war vor weiss Gott wann, da war ich so um die 10 Jahre alt. Das ist mir so geblieben. Ja, nichts mehr m?ssen. Alles auf dem Weg.
Sch?n. Das Leben atmet. Du auch.
Das w?rs f?rs erste.

21.12.05 11:38, kommentieren



Kein Anfang, Kein Ende. Jawohl.

leben, leben, leben, leben, leben, leben, leben

21.12.05 13:07, kommentieren

Spacy Nacht

Letzte Nacht war ?bergabenacht. Zeit der ?bergabe. Um 2.57 ging pl?tzlich das Licht an. Sch?n. Bin nicht mehr so erschreckt wie auch schon. War echt spacy das Ganze. Musik, alte Musik, v?llig neu. Es ist sch?n, so vieles neu, ganz neu zu erfahren. Spontan. Immer wieder dieses Gef?hl, des Begnadigtseins. Was gibt es sch?neres als dieses Gef?hl? Einfach nur noch Beobachten - und nicht mehr eingreifen m?ssen. Verbindung m?glichst wahrheitstief erfahren, erleben, sp?ren. Sich hingeben, sich hinfallen. Ganz. Hinfallen geht ja nicht nur halbpatzig. Und jetzt sitze ich da. Erinnere mich meiner n?chtlichen, spacy Gl?cksmomente, ganz allein. Ja. Hab alles daf?r hingegeben. Und gebe neu und weiterhin alles daf?r. Die Matrix ist gesetzt. Da gibt es keine zur?ck mehr. Hat es nie gegeben. Sie ist verschickt. Wie ein Brief. Zuverl?ssig wie eine Brieftaube. Die fliegt und fliegt und fliegt.

Habt ihr manchmal auch das Gef?hl, das Worte so ungenau sind. Ich kann euch alles allerh?chstens fetzenhaft (be-)schreiben. Aber was soll's - unser einziger Trost - was soll's...
Das Leben ist nicht fassbar, nicht greifbar, nicht einnehmbar - daf?r annehmbar.

Nimm an, gib ab.

Jetzt sp?rst genau du, was Elektrisierendes, genau.....

22.12.05 10:31, kommentieren

Und schon

wieder ein Tag vorbei. Dunkel draussen. Und drinnen in meiner Wohnung. Doch in mir ist es gar nicht mehr so dunkel wie auch schon. Jetzt gerade leuchtet aus meinem inneren Wesen heraus ein ganz speziell leuchtendes Hellblau. Es schimmert manchmal auch dunkler. Als w?rde es atmen. Beim Einatmen vielleicht dunkler und beim Ausatmen heller. F?hle mich irgendwie transparent. Im Hintergrund h?r ich grad coolen Lounge Sound. So was Take Five m?ssiges. Voll cool. Yeah.
livingpuma is awakening. ciao for now.

22.12.05 21:48, kommentieren

Frei-tag

Yop. Hab auch heute noch frei; Frei-tag also. Hab mich schon richtig ins Zeug gelegt. So mit Briefkasten leeren, fr?hst?cken, Z?hneputzen, rasieren, duschen, Loungemusik h?ren, Lottozahlen checken (hatten einen 1er, sch?n!) und neue Lottozahlen einschreiben. Nicht dass ich etwa s?chtig w?re, nein, denke eher aus Langeweile oder Kickm?ssig oder so. Jetzt check ich dann noch die Lohnabrechnung und die Zeitabrechnung, w?r ja jammerschade, wenn pl?tzlich ein Tag fehlt, der mir nicht gutgeschrieben wurde - und ich w?sste nicht mal davon. Dann geh ich noch 3 Taschen Kleider verschenken und weiter weiss ich nicht. Keine Ahnung, h?chstens vielleicht eine Vorahnung?! Mal sehen. Und h?ren. Und f?hlen. Und ?berhaupt. Take off.

23.12.05 11:53, kommentieren